Dienstleistungsproduktivität mit Technologien

Leitlinie_TechnologienLeitlinie des Arbeitskreises Bestellblatt Produktivitätsleitlinien    

Wegweiser Dienstleistungsproduktivität:

Praxisbeispiele: Wegweiser_Praxisbeispiel_Technologien Zukunftsszenario: Produktivitätsszenario Technologien  

Förderprojekte im Arbeitskreis:

Logo_EmotecEMOTEC - Produktivitätssteigerung durch intelligente mobile Assistenzsysteme im Technischen Kundendienst - Empower Mobile Technical Customer Services   Logo_InprowidINPROWID - Entwicklung und Erprobung eines innovationsorientierten Produktivitätsmesskonzepts für wissensintensive Dienstleistungen   Logo_KumacKUMAC - Kunden als Wertschöpfungspartner bei Mass-Customization-Leistungen   Logo_DpmDPM - Dienstleistungspotenziale in der Personalisierten Medizin: Herausforderungen und Lösungsansätze von Akteuren in Deutschland   Logo_InsireINSPIRE - Qualität und Produktivität von Gesundheitsdienstleistungen IT-gestützt steigern und gestalten - Improving Service Productivity in Healthcare  

Beschreibung des Arbeitskreises:

Produktivitätsaspekte Vor dem Hintergrund einer immer stärker durch Technologie geprägten Welt und einer immer stärkeren Technologieunterstützung bei der Durchführung von Dienstleistungen, beispielsweise zur Kommunikation, Datenbereitstellung und Diagnose, stellt sich die Frage, inwieweit Technologien die Produktivität der Dienstleistungserbringung nachhaltig positiv beeinflussen und somit wirksam dazu beitragen können, den aufkommenden Herausforderungen einer durch demographischen Wandel und den erwarteten Mangel an Fachkräften charakterisierten Gesellschaft zu begegnen. Der Arbeitskreis Dienstleistungsproduktivität widmet sich diesen Fragen und betrachtet dabei die Voraussetzungen und Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Branchen, die von Pflegedienstleistungen, der Medizintechnik bis zu Anwendungen in der industriellen Dienstleistungswirtschaft reichen. Ziele des Arbeitskreises Ziel des Arbeitskreises ist es, im Sinne einer Bestandsaufnahme mit gleichzeitigem Blick nach vorne eine Analyse des Technologieeinsatzes bei Dienstleistungen durchzuführen. Dabei soll auch untersucht werden, wie Effekte des Technologieeinsatzes durch geeignete Produktivitätsmetriken erfasst werden können und inwiefern Technologien neue Prozesse, Strukturen und Systeme für das Management von Dienstleistungen ermöglichen. Dazu sollen Zukunftsszenarien entwickelt werden, anhand deren Bedarfe und Auswirkungen des Technologieeinsatzes verdeutlicht werden und somit Antworten auf Fragen aus der Praxis geliefert zu Nutzen und Effekten von Technologien bei Dienstleistungen gegeben werden können. Themenschwerpunkte
  • Welche Technologien stehen für die Produktivitätssteigerung bei Dienstleistungen zur Verfügung?
  • Wie können die Effekte des Technologieeinsatzes auf den Erfolg der Dienstleistung gemessen werden?
  • Wo liegen die Risiken und Grenzen des Technologieeinsatzes?
  • Was ist beim Einsatz der unterschiedlichen Technologien im Dienstleis-tungssektor zu beachten?
  • Was sind Best-Practices zum Technologieeinsatz und wie können diese strukturiert zusammengefasst werden?
 

Schreibe einen Kommentar